Skip to main content

Mikrowellengeschirr

Mikrowellen sind inzwischen Allrounder Wunder

Mikrowellengeschirr: Sistema SI1141 Suppentasse „Microwave“ 900 ml, Kunststoff – rot

Mikrowellengeschirr: Sistema SI1141 Suppentasse „Microwave“ 900 ml, Kunststoff – rot

Heutzutage sind Mikrowellen schon gar nicht mehr weg zu denken, um abends oder auf der Arbeit mal schnell ebend sein essen aufwärmen zu können.

Ein ganzer Industriezweig ist im Bereich des Mikrowellen Foods entstanden. Die Menüs sind fertig gekocht und verschweißt und müssen zusammen mit der Verpackung nur noch in die Mikrowelle gestellt und erwärmt werden. Diese Menüs werden gerne auf der Arbeit oder in Single Haushalten zubereitet. Aber auch ohne Fertigmenü für die Mikrowelle kann man sein selbst gekochtes Essen mit dem richtigen Mikrowellengeschirr mitnehmen und erwärmen.

Nicht jedes Geschirr darf in die Mikrowelle

Leider eignet sich nicht jedes Behältnis für die Mikrowelle. Für einen effizienten Einsatz empfiehlt es sich, sich geeignetes Mikrowellengeschier anzuschaffen. Auch einfaches weißes Keramik kann bedenkenlos genutzt werden.

Gutes Mikrowellengeschirr auf einem Blick

Was macht das Geschirr für die Mikrowelle aus?

Mikrowellen-Geschirr: Emsa 459061200 3-teiliges Mikrowellentopf-Set

Mikrowellen-Geschirr: Emsa 459061200 3-teiliges Mikrowellentopf-Set

Das Mikrowellen-Geschirr ist extra für das Auftauen und Erhitzen von Speisen in der Mikrowelle entwickelt worden. Es besteht aus der Regel aus einem Mikrowellenteller und einem Deckel. Beides ist oft aus speziellen Kunststoff hergestellt. Es gibt jedoch auch Varianten für die Schüssel oder den Teller aus sehr hitzebeständigen und ofenfestem Glas. Dieses Glas verträgt hohe Temperaturen und auch eine sehr schnelle Abkühlung.

Die Hitze der Mikrowelle kann diesem Geschirr nichts anhaben. Unter Hitze gibt es die aufgenommene Wärme schonend an die Speisen weiter und sorgt für eine optimale Hitzeverteilung und damit für einen gleichmäßige Erwärmung des Inhaltes. Oft finden sich Griffe am Geschirr, so dass man es einfach entnehmen kann.

Auch sind die Geschirrteile in vielen Fällen dazu geeignet, seine Speisen gleichzeitig zu transportieren. Dazu ist dann ein Verschluss am Deckel angebracht, der für den Transport dicht hält und der beim Erwärmen in der Mikrowelle geöffnet wird und als Dampfventil fungiert.

Einige Teller für die Mikrowelle weisen verschiedene Fächerunterteilungen auf. Somit kann man sein Menü entsprechend traditionell anrichten und erwärmen, ohne dass beim Erwärmen schon alles ineinander verfließt. Der Geschmack der einzelnen Menü-Elemente bleibt erhalten.

Der Mikrowellenteller und Deckel sollten lebensmittelecht und aromafest sein. Alle Teile müssen leicht zu reinigen sein, am besten ist es, wenn sie für die Spülmaschine geeignet sind. Praktisch ist es auch, wenn die Teile stapelbar sind und sich somit platzsparend lagern lassen.

Beim Kauf der Geschirrteile für die Mikrowelle sollte natürlich auf die Größe, die zu den eigenen Belangen passen muss, geachtet werden. Oft gibt es Angebote, die ein ganzes Mikrowellen Geschirrset umfassen, damit ist man für alle Fälle gerüstet.

Auf BPA Freiheit des Geschirrs für die Mikrowelle achten

Man sollte beim Kauf eines Mikrowellengeschirrs auf BPA Freiheit achten. Denn BPA tritt besonders unter Erwärmung aus dem Kunststoff, wenn es dort enthalten ist. BPA ist Bisphenol A und kann sich negativ auf den Hormonhaushalt der Menschen auswirken. Der Hauptstoff der BPA enthält, ist Polycarbonat, ein Hochleistungskunststoff, der auch sehr gern für Küchenprodukte verwendet wird.

Viele Modelle auch zum Einfrieren geeignet

Oft ist das Geschirr nicht nur für die Mikrowelle geeignet, sondern hält auch tiefe Temperaturen aus, so dass man es auch zum Einfrieren für die Gefriertruhe nehmen kann.

Geschirr für die Mikrowelle – Varianten

Mikrowellen-Dampfgarer ► Das Beste für die Küche

Mikrowellendeckel ► Das Beste für die Küche

Mikrowellenhaube ► Das Beste für die Küche

Mikrowellen Reiskocher ► Das Beste für die Küche

Mikrowellenteller ► Das Beste für die Küche

Was darf nicht in die Mikrowelle?

Um Schäden oder sogar Unfälle zu vermeiden, dürfen unter gar keinen Umständen metallische Gegenstände wie Besteck oder Alufolie in die Mikrowelle geraten.

In den USA kam es leider sogar schon vor das ein Hundebesitzer seinen Hund nach dem Banden zum trocken in die Mikrowelle steckte und nach dem Tod des Tieres auch noch den Hersteller verklagte, das er keinen Warnhinweis auf die Mikrowelle gedruckt hatte. Seitdem steht in den USA und teilweise auch bei uns in Deutschland in jeder Gebrauchsanweisung, das keine Lebewesen in die Mikrowelle gesteckt werden dürfen.

Das beste Mikrowellengeschirr

Das beste Mikrowellengeschirr? Die kann Ihnen leider keine seriöse Seite bieten. Selbst die Test von Stiftung Warentest beinhalten nur eine begrenzte Anzahl von Produkten, aus deren Auswahl das beste Mikrowellen-Geschirr bestimmt wird, sofern diese getestet werden. Wir bieten Ihnen die Bestseller als Anhaltspunkt.

Wir haben für Sie die Bestseller Geschirr für die Mikrowelle zusammengestellt. Die Bestseller werden oft gekauft. Sie haben in der Regel auch gute Bewertungen. Damit geben sie einen guten Anhaltpunkt für eine Kaufentscheidung. Überprüfen Sie noch einmal, ob es wirklich ein Mikrowellengeschirr ist. Hin und wieder werden auch andere Produkte aufgelistet.

Schauen Sie doch auch mal nach den Angeboten. Die Preisreduzierung sehen Sie rechts an der Seite in Prozent und der alte Preis ist durchgestrichen.