Skip to main content

Mit der Heißluftfritteuse gesund und lecker kochen

Achtung: Heiß und nicht sehr fettig!

Pommes mit Huhn - mit einer Heißluftfritteuse kein Problem

Pommes mit Huhn – mit einer Heißluftfritteuse kein Problem

– Immer öfter ist bei Herstellern von Küchengeräten die Heißluftfritteuse im Angebot zu finden. Mit diesem innovativen Küchengerät kann sich jeder gesund und vielseitig ernähren, ohne dabei auf leckere Pommes oder andere frittierten Speisen verzichten zu müssen. So kann sich jeder ein komplettes Menü zusammenstellen, ohne dass es dazu viel Kochkenntnis oder Aufwand bedarf.

Eine Heißluft Fritteuse ist schnell erklärt

Grundsätzlich werden in einer Heißluftfritteuse die Speisen nicht mit Öl bzw. Fett zubereitet, sondern ausschließlich durch Zufuhr von Heißluft. Wer möchte, kann sich dieses innovative Küchengerät auch in etwa wie ein sehr leistungsfähiger Umluft-Backofen vorstellen. Im Gegensatz dazu ist die Fritteuse allerdings mit einem sehr kleinen und überdies geschlossenen Garraum ausgestattet, der sehr rasch auf die notwendige Betriebstemperatur aufgeheizt werden kann. Damit arbeitet dieses Küchengerät auch noch sehr energiesparend.

Frittieren ohne Fett?

Auch die Pizza ist in einer Heißluftfritteuse leicht zuzubereiten

Auch die Pizza ist in einer Heißluftfritteuse leicht zuzubereiten

Wer sich in letzter Zeit umgesehen bzw. umgehört hat, hat im Zusammenhang mit Heißluftfritteusen immer wieder vom „Frittieren ohne Fett“ gehört, entgegen der Zubereitung in einer normalen Fritteuse.

Das ist nicht ganz richtig, Denn die Zubereitung von Lebensmitteln in der Heißluft Fritteuse gleicht vielmehr einem Garvorgang durch Zufuhr eines konstanten Energiestroms, der dazu führt, dass die Speisen gar werden. Damit kann als Argument gelten, dass diese Kochweise als sehr gesund und fettarm gilt. Da in Heißluftfritteusen allerdings nicht im traditionellen Sinne frittiert wird, können die Speisen viel facettenreicher zubereitet werden.

Grundsätzlich kann alles, was normalerweise im Backofen zubereitet wird, auch durch die Heißluft Fritteuse angerichtet werden. Heißluftfritteusen im Test überzeugten mit leckeren Ergebnisse ihrer Speisen. Man kann sogar darin Brot backen. Auch Pizza oder knusprige Frühlingsrollen, aber auch würzige Kartoffelspalten und leckere Hähnchenkeulen sind dank der innovativen und gesunden Fritteuse keine Kalorienbomben mehr. Auch Ratatouille und Schaschlik bzw. Cordon Bleu oder Fish and Chips sind gut und schnell zubereitet. Und wer beim Essen auf Süßes nicht verzichten kann, der gibt einfach Banane oder Ananas bzw. Apfelspalten in die Fritteuse und genießt sie anschließend mit etwas flüssigem Honig.

Heißluftfritteusen – auch für eine gesunde Ernährung

Selbst die Zubereitung von Backwaren ist mit einer Heißluft Fritteuse möglich

Selbst die Zubereitung von Backwaren ist mit einer Heißluft Fritteuse möglich

Im Gegensatz zu traditionellen Fritteusen, bei denen die Lebensmittel im heißen Fett schwimmen, kann jeder in einer Heißluftfritteuse ziemlich fettfrei oder sogar ohne Fett eine Mahlzeit zubereiten.

Gerade bei Gemüse oder den nicht nur bei Kindern beliebten Pommes Frites zeigt sich diese gesunde Zubereitungsform von seiner besten Art. Denn es gibt weder einen geschmacklichen Verlust noch sind die Kartoffelspalten oder Frites nachher irgendwie labrig. Schön kross und dennoch quasi kalorienarm schmecken sie nicht nur Kindern besonders gut.

Es muss nicht immer Pommes sein! Auch bei Kindern sehr beliebt, sind Fischstäbchen, Bratwurst und Hähnchen-Nuggets. Alles kann lecker und fettarm in der Heißluftfritteuse zubereitet werden. Pommes können durch Kartoffeln ersetzt werden und fetteres Fleisch durch Pute, dazu noch Gemüse und Risotto und ein gesundes Mahl aus der Heißluftfritteuse steht auf dem Tisch.

Vorschlag für ein komplettes Menü aus der Heißluftfritteuse

Wer eine Mahlzeit mittels Heißluftfritteuse zubereiten möchte, hat dazu unendlich viel Auswahl. Das beginnt schon bei der Vorspeise, die zum Beispiel aus leckerem Ofengemüse bestehen kann. Als Hauptspeise kann gerne Fleisch auf den Tisch, wie wäre es hier mit einem köstlichen Hühnerfilet mit Pommes und Auberginenscheiben? Für den süßen Schluss der Mahlzeit sorgt entweder herrliches gebackenes Obst wie Bananen oder Pfirsichscheiben. Auch Schleckermäulchen, die gerne Kuchen essen, müssen auf nichts verzichten. Hier bietet ein wunderbarer Obstkuchen, dessen Unterboden in der Heißluftfritteuse zubereitet wurde, eine köstliche Alternative. Auch die leckere Süßspeise aus Österreich, der Kaiserschmarrn, kann darin gut zubereitet werden und begeistert nicht nur Kinder, sondern auch ernährungsbewusste Erwachsene.

Unser Menü aus der Heißluft Fritteuse auf einem Blick

  • Vorspeise: leckeres Ofengemüse
  • Hauptspeise: Hühnerfilet mit Pommes und Auberginenscheiben
  • Nachspeise: herrliche gebackenes Obst wie Bananen oder Pfirsichscheiben
  • Am Nachmittag: Obstkuchen aus Boden aus der Heißluftfritteuse oder Kaiserschmarrn

Zu den Heißluftfritteusen

 


Ähnliche Beiträge


Datenschutz so-wird-gekocht.de

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Für mehr Infos zur: Datenschutzerklärung
Zur Finanzierung der Inhalte haben wir Werbe-Empfehlungen für Sie, diese Werbung ist nicht personalisiert.

Wählen Sie aus:

Ihre Auswahl wurde angenommen!

Hilfe

Datenschutz so-wird-gekocht.de

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Für mehr Infos zur: Datenschutzerklärung
Zur Finanzierung der Inhalte haben wir Werbe-Empfehlungen für Sie, diese Werbung ist nicht personalisiert.

  • Werbe-Empfehlungen anzeigen:
    Unpersonalisierte Werbe-Empfehlungen werden angezeigt.

Sie können die Auswahl hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück