Skip to main content

Leckeres Popcorn selber herstellen

Popcorn zu Hause selber machen – so geht’s!

Popcorn zu Hause selber herstellen

Popcorn zu Hause selber herstellen

Kein Filmabend, ob zu Hause oder im Kino, erhält das passende Ambiente ohne Popcorn. Es ist ein bedeutender Gemütlichkeitsfaktor, wenn genüsslich geknabbert werden kann und der entsprechende Film läuft. Popcorn, oder seine deutsche Übersetzung „Puffmais“, kann ohne große Probleme zu Hause in Eigenproduktion hergestellt werden und schmeckt auch noch hervorragend.

Popcorn in der Pfanne zum „Puff“ bringen

Die Herstellung von Popcorn in der Pfanne, oder im Topf, ist eine traditionelle Art der Produktion. Der Mais wird in der Pfanne verteilt, gemeinsam mit ein bisschen Öl. Das Öl gewährleistet, dass die Maiskörner gleichmäßig erhitzt werden.

Wenn die Maiskörner erhitzt werden, sollten Sie einen Deckel oder eine andere Abdeckung über die Pfanne legen. Die Körner springen sonst unkontrolliert in der gesamten Küche herum und dein Popcorn-Genuss erleidet Mengenverluste.

Zucker oder Salz, kommt ganz darauf an, welcher Popcorn-Typ Sie sind, muss unbedingt darüber gestreut werden, wenn der Puffmais noch heiß ist. Sind die Maiskörner bereits abgekühlt, haften Salz und Zucker nicht mehr gut. Zur gleichmäßigen Verteilung eignet sich eine Salzmühle.

Popcorn in Jahrmarktqualität in der Popcornmaschine machen

Popcorn selber machen

Popcorn selber machen

In der Popcornmaschine können enorme Mengen an Popcorn hergestellt werden. Sie werden auf Jahrmärkten eingesetzt, wenn es schnell ganz viel Popcorn geben muss.

Feiern Sie eine Party, kann das eine sinnvolle Lösung sein. Durch das gleichmäßige Erhitzen einer Popcornmaschine, kann sehr viel verwertbares Popcorn entstehen.

In Topf oder Pfanne können auch schon einmal einige Körner schwarz werden, wenn sie zu viel Hitze abbekommen haben.

Der Popcorn-Koch hat mit dieser Maschine kaum Arbeit und kann sich um seine Gäste kümmern. Es wird also auch Zeit gespart.

Zu den Popcornmaschinen

In der Mikrowelle leckeres Popcorn herstellen

Für die Mikrowelle gibt es praktisch vorbereiteten und verpackten Mais. Dieser wird mittig in der Mikrowelle platziert und dann muss das Gerät nur noch auf die höchste Wattstufe geschaltet werden. Etwa 1,5 bis 2,5 Minuten später ist das Popcorn bereits fertig. Wenn die Ploppgeräusche in der Mikrowelle nachlassen, kann das Gerät ausgeschaltet werden, da dann die meisten Maiskörner bereits „gepufft“ sind. Mit Wasser und Zucker kann in einer mikrowellengeeigneten Dose auch selbst Mikrowellenpopcorn hergestellt werden. Den Deckel gut verschließen und bei 800 Watt 3-4 Minuten den Mais zur Explosion bringen.

In der Heißluftfritteuse Popcorn kalorienarm zubereiten

Popcorn selbstgemacht

Popcorn selbstgemacht

Die Heißluftfritteuse hat einen großen Vorteil gegenüber den herkömmlichen Fritteusen. Sie bläst nur sehr heiße Luft und verwendet weder Fett noch Öl. Das macht auch das Popcorn deutlich kalorienärmer als alle anderen Varianten. Auch die Reinigung der Heißluftfritteuse ist erheblich stressfreier, da eben nur heiße Luft verwendet wird.

Nach der Herstellung muss noch gesalzen oder gezuckert werden. Die Geräte eignen sich meist nur zu Herstellung von geringen Mengen von Popcorn und kommen daher eher privat in den eigenen vier Wänden zum Einsatz. In Puncto Geschmack können Heißluftfritteusen oft nicht mit den anderen Heizsystemen konkurrieren.

Hauptsache: Popcorn

Es geht auch um Individualität. Süß oder salzig? Das ist eine Einstellungsfrage. Welche Zubereitung die richtige Ist, kommt auf die persönlichen Umstände und natürlich auch auf die zur Verfügung stehenden Geräte an. Film aussuchen, Popcorn herstellen und dann gemütlich auf der Couch genießen. Es kann so einfach sein!


Ähnliche Beiträge


Datenschutz so-wird-gekocht.de

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Für mehr Infos zur: Datenschutzerklärung
Zur Finanzierung der Inhalte haben wir Werbe-Empfehlungen für Sie, diese Werbung ist nicht personalisiert.

Wählen Sie aus:

Ihre Auswahl wurde angenommen!

Hilfe

Datenschutz so-wird-gekocht.de

Wir nehmen den Datenschutz ernst. Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Für mehr Infos zur: Datenschutzerklärung
Zur Finanzierung der Inhalte haben wir Werbe-Empfehlungen für Sie, diese Werbung ist nicht personalisiert.

  • Werbe-Empfehlungen anzeigen:
    Unpersonalisierte Werbe-Empfehlungen werden angezeigt.

Sie können die Auswahl hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück